RNS2 DVD

Aus T5-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das RNS2 (auch MFD2) DVD war das erste DVD Navigation von Volkswagen und stammt ebenso wie seine Vorgänger aus den Hause Blaupunkt.
>Mit dem Modelljahr 2006 das Navigationssystem RNS2 DVD in viele Volkswagen-Modelle Einzug gehalten.  Äußerlich unterschiedet sich das Gerät kaum ersichtlich zum Vorgänger.  Die mitden ersten Geräten ausgelieferten Karten DVD's  stammten ebenso wie beim Vorgängersystem von Teleatlas und waren anfangs inhaltlich identisch mit den DX CDs der MFD's. Der grössere zur Verfügung stehende Speicherplatz konnte jetzt aber für die Detailkarte Westeuropa genutzt werden und  machte so erstmals bei VW die europaweite Navigation auch auf Nebenstrecken möglich.

RNS2 DVD


Das Radioteil ist mit einem Doppeltuner ausgestattet. In den Einstellungen kann man wählen, ob man beide Tuner für den Radioempfang (=bessere Empfangsqualität) verwenden möchte oder einen Tuner mit dem reinen TMC-Empfang (Berücksichtigung von Verkehrsstörungen für den Navigationsbetrieb) beauftragen möchte. Vorteil der zweiten Variante ist es, auch einen Radiosender hören zu können, der diese TMC-Meldungen nicht mit ausstrahlt.

Das Radio verfügt ebenso über TIM-Meldungen

Radioteil

(Traffic-Information Message). Durch diese Funktion hat man immer die Möglichkeit sich die letzten Verkehrsnachrichten aufzeichnen zu lassen. Über einen Timer kann man sich bereits 2 Stunden vor Fahrtantritt diese Durchsagen aufzeichnen lassen um sich beim Start sofort über die aktuelle Verkehrslage zu informieren.

Die Empfangseigenschaften des Radioteiles sind sehr gut. Die Anordnung der Bedienelemente entspricht dem von VW Radiogeräten bekannten Aufbau.

Audio CDs lassen sich erst seit dem aktuellsten Softwarestand im internen DVD Laufwerk abspielen. Über die CD Wechslerschnittstelle lässt sich ein externer CD Wechsler anschliessen. Dritthersteller bieten für diese Schnittstelle auch zahlreiche MP3 Spieler an, die wie ein Originaler Wechsler bedient werden können. Die Steuerung ist jedoch auf 6 virtuelle CDs (MP3 Ordner) sowie maximal 99 Titel pro Ordner begrenzt.

Weitergehende Multimediafähigkeiten halten erst durch Geräte von Drittherstellern Einzug.
So sind zahlreiche Interfaces erhältlich über die externe Audio- (wie z.B. ein IPod) oder Videoquellen angeschlossen werden können. DVB-T und DVD Abspielgeräte sind ebenfalls per Interface so anschliessbar, dass sie über die Bedienelemente des RNS2 DVD angesteuert werden können.


Eine weitere Neuerung war die erstmalig bei VW Navigationssystemen eingebaute Splitscreendarstellung des RNS2 DVD.
Durch diese Zweiteilung des Bildschirms bekommt man jetzt auf der linken Seite, bei aktiver Zielführung, detaillierte und übersichtliche Informationen über z.B.

  •  aktuell befahrene Straße
  •  Name der Straße, in die abgebogen werden soll
  •  Entfernung zum Ziel
  •  Ankunftszeit oder Restfahrzeit
  •  Pfeildarstellung inkl. Annäherungsbalken
  •  Radiosender


während auf der rechten Seite die Karte farblich dargestellt wird. Durch weiteres Drücken der MAP-Taste kann man auch wieder auf eine reine Kartendarstellung zurückgreifen. Neu ist auch die Autozoomfunktion. Ist diese aktiv, verändert sich der Kartenmaßstab automatisch, abhängig von der befahrenen Route (Autobahn: kleiner Maßstab; Innenstadt: großer Maßstab) und Geschwindigkeit

Bedienung

Die Bedienung an sich ist gut strukturiert und geht einfach und fast selbsterklärend von der Hand.Der Zielspeicher enthält neben den letzten Zielen erstmalig auch eine frei belegbare Home Taste.


Zielspeicher

Die Zieleingabe lässt keine Wünsche offen. Sei es über die Adressdatenbank der DVD bzw. das Adressbuch des Navigationssystems, Zieleingabe direkt über die Karte oder die Eingabe von GPS-Koordinaten, beim RN S2 DVD ist alles möglich. Das Adressbuch lässt sogar eine individuelle Sortierung der gespeicherten Ziele zu. Sehr schnell sind auch Tankstellen und Parkplätze in der Umgebung über spezielle Such-Tasten erreichbar.

Grafische Darstellung

Die Straßen sind deutlich gezeichnet und Wald-, Industrie- und Stadtgebiete gut farblich unterschieden. Auch die POI's (Point of Interests) haben gut erkennbare Icons. Ausgezeichnet ist auch weiterhin die individuelle Darstellungsmöglichkeit jeder einzelnen POI-Kategorie in der Karte über die Einstellungen.

Weitere Features


OFF Road

Sehr Interessant ist die Möglichkeit der Offroad Navigation. Dies ist besonders beim Fahren im Gelände zu empfehlen, oder wenn aus anderen Gründen keine digitalisierten Informationen vorliegen. Man kann sich eigene Offroadtouren aufzeichnen, indem man an markanten Punkten an der Route sogenannte Wegpunkte speichert und diese benennt.

Kartenmaterial

Das Kartenmaterial für das RNS2 DVD wird im jährlichen Rythmus aktualisiert. Die folgenden Versionen sind erhältlich:

V1 2005

V2 2006

V3 2006

V4 2007 

V5 2008

V6 2009
Streckenlänge 6.559.254 km
enthaltene POls 1.370.775

V7 2010

Teilenummer 3C0051859E
Preis 259,- EUR
geeignet für
Multivan (T5) von 2003 bis 2009
Multivan Startline (T5) von 2007 bis 2009
Streckenlänge 6.957.801 km
enthaltene POls 1.467.613

Quellen: