Klimatisierter Flaschenhalter (Umbau)

Aus T5-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ausgangssituation[Bearbeiten]

Im Multivan gibt es einen Flaschenhalter in der Mittelkonsole. Dieser ist allerdings nicht gekühlt. Dafür ist das abschließbare Ablagefach rechts über dem Airbag klimatisiert. Ziel des Umbaus ist es, die Klimatisierung zu verlegen.

Material[Bearbeiten]

Ablaufschlauch

Für den Umbau wird benötigt:

  • Torxschraubendreher T20
  • kleine Metallsäge
  • Cuttermesser/Seitenschneider
  • Ggf. Aushebelwerkzeug für Radio/Navi
  • Waschmaschinenablaufschlauch formstabil (zum Einhängen in ein Waschbecken/Badewanne, geriffelt), ca. € 11,-


Vorbereitungen[Bearbeiten]

grün: geclipte Abdeckungen. rot: ungefährer Verlauf des neuen Schlauchs

Hinweis: Durch das Abziehen der Schalter für die Airbagabschaltung und das ESP werden Fehler im Airbagsteuergerät abgelegt, wenn die Zündung eingeschaltet wird. Dies führt zu einer Fehlermeldung, die später wieder mit einer Diagnosesoftware durch Löschen des Fehlerspeichers im Airbagsteuergerät abgestellt werden kann.


  • Flaschenhalter ausbauen, so daß der Sicherungshalter zugängig wird.
  • Für den Umbau ist eine Demontage der gesamten Verkleidung der Mittelkonsole notwendig. Hierzu müssen zahllose Schrauben entfernt werden. Die untere Verkleidung reicht von der Pedalerie bis unter den rechten Airbag.
  • Um diese Verkleidung abzubauen muß im Fußraum links und rechts die schwarze Abdeckung heraus genommen werden. Diese ist nur eingeclipt.
  • Es muß auch die linke Verkleidung an der Diagnoseschnittstelle gelockert werden.
  • Ebenso die Verkleidung rechts mit dem Beifahrerairbag. Diese aber nichr komplett abbauen, da dort der Airbag befestigt ist. Nur den linken Bereich lösen.
  • Der Schaltsack ist nur eingeclipt und kann durch Greifen "von Innen" herausgezogen werden.
  • Die grün markierten oberen Abdeckungen sind nur geclipt.
  • Beide Ablagefächer ausbauen und die elektrischen Verbindungen lösen. Beim klimatisierten Ablagefach die verstellbare Auslaßöffnung abziehen.
  • Navi/Radio ausbauen (auch dahinter befinden sich weitere zu lösende Schrauben).
  • Ggf. Auslaßöffnungen links und rechts vom Radio/Navi herausziehen (Clips).
  • Getränkehalter ausbauen
  • Zierblende der Mittelkonsole abziehen. Vorsicht: die Oberfläche ist sehr empfindlich. Steckkontakte der Schalter etc. hierzu auf der Rückseite lösen.


Umbau[Bearbeiten]

Die Klimatisierung des Ablagefachs funktioniert ganz einfach: Durch einen flexiblen Gummischlauch wird ein wenig Nebenluft aus dem Luftstrom zu den anderen Ausströmöffnungen abgezweigt. Der Schlauch kann einfach von der Austrittsöffnung abgezogen werden.

Luftschlauch für klimatisiertes Ablagefach - bereits von der Austrittsöffnung abgezogen
Im ersten Versuch wurde ein Gartenschlauch benutzt. Dieser knickt aber zu leicht und es strömt dann keine Luft durch; deshalb den Waschmaschinenschlauch verwenden
  • In die Öffnung des Gummischlauchs wird der Waschmaschinenschlauch geschoben und mit einer Schlauchklemme befestigt.
  • Anschließend mit Klebeband (Gewebeband) umwickeln, um scharfe Kanten zu entschärfen.
  • In die große untere Abdeckung der Mittelkonsole wird links neben dem Ausbruch für den Sicherungshalter ein Loch/Ausbruch geschnitten, durch den der Schlauch gesteckt werden kann.
    Roter Kreis: Ausbruch für den Schlauch schaffen
    Ausbruch mit durchgestecktem Schlauch
  • Im Flaschenhalter wird auf gleicher Höhe auch ein Ausbruch geschaffen.
    Neuer Austritt im Flaschenhalter
  • Der Schlauch wird von oben nach unten geschoben. Der ungefähre Verlauf ist oben als rot gestrichelte Linie eingezeichnet. Begonnen wird hinter dem Querträger (Richtung Fahrzeugfront).
    Beginn des neu verlegten Schlauchs
  • Der Schlauch läßt sich relativ leicht nach unten führen.
  • Anschließend wird die untere große Verkleidung wieder angesetzt und das Schlauchende durch die neue Öffnung gesteckt.
  • Anschalten der Klimaanlage und prüfen, ob der schwarze Gummischlauch oben richtig sitzt und an beiden Seiten dicht ist.
  • Prüfen, ob unten am Schlauchende Luft ausströmt.
  • Alle Blenden, Schalter, Ablagen usw. wieder montieren.
  • Flaschenhalter einsetzen und Schlauch durch das neue Loch führen.
  • Schlauchlänge kürzen und ggf. mit einem Kabelbinder das Schlauchende gegen zurückrutschen sichern.

Ergänzung[Bearbeiten]

Wer dennoch ein gekühltes Ablagefach wünscht, kann auch ein T-Stück in die Luftleitung einsetzen und so beides kühlen. Dazu den schwarzen Gummischlauch etwa in der Hälfte auftrennen und ein T-Stück (z. B. aus dem Sanitärbedarf) einsetzen. An einem Abgang dann den Ablaufschlauch ansetzen und an dem anderen die Verbindung zur Auslaßöffnung zum Ablagefach.

T-Stück für Klimatisierung von Ablagefach und Flaschenhalter
Schläuche mit T-Stück verbaut